Bleibt Friedrichshain an der Spitze?

BW Friedrichshain – FV Wannsee Kreisliga A Staffel II

Der BW Friedrichshain (Kreisliga A) trifft am Wochenende auf den Mitkonkurrenten FV Wannsee. Wannsee hätte durch einen Sieg durchaus noch eine Chance näher an das Spitzenfeld heranzurücken und um einen der zwei Aufstiegsplätze zu ergattern. Das Hinspiel beider Teams gewann Friedrichshain auswärts mit 1:4

 

Wir haben im Vorfeld mit dem Trainer Kallco Alvi von Friedrichshain gesprochen:

Ihr spielt ja kommenden Samstag um 17 Uhr Heim gegen FV Wannsee, die durchaus mit einem Sieg am Spitzenfeld dran bleiben würden. Wie bereitest du deine Mannschaft auf nächste Spiel vor, denn auch ihr dürft euch keinen Ausrutscher leisten?

Das bevorstehende Spiel gegen Wannsee wird für uns sehr wichtig sein. Wir werden in jedem Spiel unser Bestes geben, das kann ich garantieren.

 

Warum steht ihr derzeit ganz oben und welches Fazit ziehst du nach drei Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden in der Rückrunde?

Der Hauptgrund, warum wir oben mitspielen, ist die Qualität. Unsere Mannschaftsmoral ist enorm hoch und alle sind immer Top motiviert, das macht den Unterschied. In den letzten Spielen haben wir uns gegen Süden, Tiergarten und Hermsdorf gut geschlagen, aber gegen Polonia fehlte uns der Kampf und wir hatten viele Konzentrationsprobleme im Spiel. Wir haben den Rhythmus verloren.

Was erwartest du von deinem Team für die kommenden Spiele?

Ich erwarte von der Mannschaft, dass sie einen guten Fussball spielt und der unbedingte Wille da sein muss, die 3 Punkte zu holen.  Für mich als Trainer ist dieses Jahr ein Übergangsjahr für dieses Team. Wir wollen oben mitspielen und ob wir am Ende aufsteigen, werden wir sehen.

 

Kommentar verfassen