Amateurfussball.org

Spielberichte: Berlin & Brandenburg

Wartenberg siegt durch Willen und Geschlossenheit

Zweiter Sieg im Dritten Ligaspiel

Kreisliga B Staffel 6
Wartenberger SV IISpandau 06 II 4:3

Am Sonntag konnten wir unser Punktekonto verdoppeln (aktuell 6 Punkte)
Mit 4:3 setzte sich unsere leicht in die Jahre gekommende Truppe gegen die Zweite Garde von Spandau 06 durch.

Ziel war es dem Gegner das Spiel zu überlassen und nach Ballgewinn schnell umzuschalten. Dies gelang in der 1. Hälfte sehr gut. Selbst sind wir zu dreibis vier guten Abschlüssen gekommen, von denen einer ins Netz ging. Mit einer 1:0 Halbzeitführung ging es in die Pause

In Halbzeit 2 ging es quasi genauso weiter, ein Freistoß aus über 30 Meter brachte das 2:0 für unsere Farben. Nach dem Tor haben wir leider etwas den Faden verloren, nur 6 Minuten brauchten die Gäste, um ausdem 2:0 ein 2:2 zu machen. Fragwürdig war das 2:2, welches Foulelfmeter erzielt wurde. Spielertrainer Bresche muss dem ganzen Team ein großes Kompliment machen, wie die Jungs nach dem 2:2 einfach weiter machten.

Keiner hat den Kopf hängen lassen und alle haben daran geglaubt, das noch etwas geht. In der 76. Minute und 88. Minute brachte Schuster uns wieder mit 2 Toren in front. Ganz am Ende wurde es noch einmal eng, mit dem 2 Strafstoß der Partie kam Spandau nochmal ran.

Vielleicht war es kein verdienter Sieg, aufgrund der spielerischen Überlegenheit, ganz sicher aber durch den Willen und der Geschlossenheit.

Mehr Spielinfos: Hier klicken
Spielbericht: Wartenberger SV

Kommentar verfassen