Wir müssen geschlossen als Team auftreten


Gatow II – Berolina Mitte

Berolina Mitte fährt am Sonntag mit Breiter Brust nach Gatow und will drei Punkte mitnehmen, um den Vorsprung auf Gatow um 6 Punkte zu erhöhen und sich somit einen größeren Puffer für die kommenden Spiele zu schaffen.

 

Wir haben im Vorfeld mit Patrick Bastian dem Trainer von Gatow II gesprochen

Patrick,
aktuell steht dein im unteren Drittel der Tabelle, für euch zählt jeder Punkt, um dort unten raus zu kommen. Am Wochenende kommt Berolina Mitte nach Gatow, die mit 19 Punkten, knapp vor euch stehen und bis jetzt eine super Rückrunde spielen. Wie wichtig wäre ein Sieg auf heimischen Platz für euch?

Ja, das ist richtig, dass Bero eine sehr gute Rückrunde spielt. Für uns ist das Spiel extrem wichtig, um den Abstand nicht zu verlieren und Bero nicht mit 6 Punkte davon zieht.

 

Das Hinspiel endete 4:4, was müsst ihr dieses Wochenende anders machen, um drei Punkte einzufahren?

Wir müssen am Sonntag einfach geschlossen als Team auftreten und mit viel Leidenschaft und Spaß ins Spiel gehen und gleich von der ersten Minute an zeigen, dass wir uns noch nicht aufgegeben haben, um unser Saisonziel zu erreichen. Sollten meine Jungs ihr Potenzial abrufen, was sie haben, dann können wir das Spiel erfolgreich bestreiten.

Kommentar verfassen